simmerath
.













Weitere neue Firma im Rollesbroicher Gewerbegebiet

Haarslev Industries zieht um von Imgenbroich
14.02.2020

Die Gewerbeansiedlung im Rollesbroicher Gewerbegebiet nimmt weiter Fahrt auf. Nachdem dort Ende letzten Jahres die Firma Pultex aus Simmerath mit dem Neubau ihres Simmerather Firmensitzes zwischen V├Âllesbruch- und Siemensstra├če auf einem 5000 Quadratmeter gro├čen Areal begonnen hat, baut nun gleich nebenan auf einer rund 6000 Quadratmeter gro├čen Fl├Ąche die Firma Haarslev Industries Press Technology GmbH & Co. KG.

Bauteile f├╝r Maschinen

In Remscheid befindet sich der deutsche Hauptsitz der Firma mit Verwaltung und Vertrieb. Der momentane Fertigungsstandort in der Eifel mit kompletter Eigenanfertigung von Sondermaschinenbauteilen befindet sich bisher noch in Imgenbroich, wo die Firma am Standort der C.A. Picard GmbH aktuell 30 Arbeitnehmer besch├Ąftigt. Diese werden dann k├╝nftig in Rollesbroich t├Ątig sein. Picard hatte den Gesch├Ąftsbereichs Schneckenpressentechnik 2014 an die d├Ąnische Haarslev Industries A/S verkauft. ÔÇ×C.A. Picard und Haarslev Industries sind langj├Ąhrige Gesch├Ąftspartner und werden auch in Zukunft weiter zusammen arbeiten. Haarslev Industries wird die Fertigung in Monschau weiter betreibenÔÇť, hatte es damals gehei├čen.

Produktionsschwerpunkt der Firma Haarslev ist die Erstellung der Ausr├╝stung f├╝r die sogenannte Schneckenpressentechnik. Mutterkonzern der Firma ist die weltweit in verschiedenen Sparten aufgestellte d├Ąnische Firma Haarslev, die Produktionsst├Ątten in Amerika, Europa und Asien sowie Vertriebs- und globale Servicevertreter in 17 L├Ąndern hat. (ho/hes)

Quelle: Eifeler Zeitung / Nachrichten